Anschreiben zur Bewerbung

Das Anschreiben sollte knapp gehalten werden, aber eingehen auf die Ausschreibung und weshalb man sich für die Stelle interessiert und warum man für die Besetzung besonders geeignet ist. Je nach Bedarf sollte das Anschreiben enthalten:

  • In Betreffzeile angeben "Bewerbung als ..." und auf welche Ausschreibung Bezug genommen wird.
  • Nach der möglichst persönlichen Anrede des Ansprechpartners (wenn bekannt), Interesse zeigen für die ausgeschriebene Stelle mit Begründung und Bezug auf das Stellenangebot.
  • Angeben, weshalb der/die Bewerber/in sich für die Besetzung geeignet hält mit knappen Ausführungen zur jetzigen/letzten Stelle und wofür er/sie verantwortlich gewesen ist.
  • Hinweise auf die Nachweise für die geforderten fachlichen und sozialen Kompetenzen.
  • Grund für den Veränderungswunsch nennen und anbieten weitere Informationen auf Nachfrage nachzureichen, auch mit Angaben zum Gehaltswunsch, falls gefordert.
  • Grußformel
  • Anlage der beigefügten Belege

Ein Text-Muster, welches nach Bedarf anzupassen ist, kann hier heruntergeladen werden. Gleiches
gilt für weitere unter der GPL-Lizenz zur freien Verwendung verfügbare strukturierte Muster im Downloadbereich (entnommen aus der Formularsammlung "Vorlagen und Beispiele" verfügbar unter www.dvd.de.libreofficebox.org/vorlagen-und-beispiele).

Zurück zur Übersicht

  Bild: © eccolo / Fotolia.com (Ralf Kleemann)

Zur Jobsuche